Zielgruppen

Elementarbereich

Pädagogische Fachkräfte erfahren in den Materialien, wie sie mit Drei- bis Sechsjährigen Medien zum Thema machen können. Die Medienerfahrungen der Kinder bilden dabei die Basis für die medienpädagogische Arbeit in der Kindertageseinrichtung. Alle Materialien sind so aufbereitet, dass auch pädagogische Fachkräfte mit wenig Vorerfahrung sie einsetzen können. Der Medienführerschein Bayern unterstützt Kindertageseinrichtungen, bereits im Elementarbereich den Grundstein für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Medien zu legen.

Aufbau der Materialien

Bestandteile der Themenmodule

  • Praxisbeispiele als Anregung für die eigene medienpädagogische Arbeit
  • Anschauliche Arbeitsmaterialien wie z.B. mit Poster-Vorlagen und interaktive Grafiken
  • Ausgewählte Hintergrundinformationen
  • Tipps für die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern
  • Informationen zu weiterführenden Materialien zur Vertiefung des Themas
  • Zusatzmaterialien wie z.B. Vorlagen für Elternrundbriefe
Bezug zum BayBEP

Das Thema Medienkompetenz ist Bestandteil des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BayBEP). Die hier formulierten Bildungs- und Erziehungsziele wurden bei der Entwicklung der Materialien berücksichtigt. Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) hat das Angebot geprüft.

Urkunden für Kinder

Die Teilnahme am Medienführerschein Bayern können pädagogisch Tätige dokumentieren. Die Kinder erhalten eine Urkunde, nachdem ein Themenbereich im pädagogischen Alltag aufgegriffen wurde.