8. und 9. Jahrgangsstufe

Generation Games? Digitale Spiele diskutieren und reflektieren

Bei digitalen Spielen begegnen Jugendlichen viele Herausforderungen. Neben den Aufgaben des Spiels sind das z.B. Problembereiche wie intransparente Bezahlmodelle oder gewalthaltige Inhalte. Für manche jungen Spieler zählt auch das Thema Zeitmanagement dazu. Ziel der Unterrichtseinheit ist, die Schülerinnen und Schüler für einen souveränen Umgang mit digitalen Spielen zu sensibilisieren.

Unterrichtseinheit für eine Doppelstunde
generation-games
generation-games

Inhalte der Unterrichtseinheit sind:

  • Reflexion des eigenen Spieleverhaltens
  • Debatte über gesellschaftlichen Stellenwert digitaler Spiele
  • Kosten- und Erlösmodelle
  • Gewalt in Spielen
Film-Clip zum Einstieg in den Unterricht

Für einen motivierenden Einstieg kann zu Beginn der Unterrichtseinheit ein Film-Clip gezeigt werden. Er steht auf der Plattform mebis kostenlos zur Verfügung.

Digitale Elemente

Die Unterrichtseinheit beinhaltet vier digitale Elemente:

  1. 1
    Thesen
  1. 2
    Statistik
  1. 3
    Jugendmedienschutz
  1. 4
    Kosten
Medienführerschein kompakt

In der Kompakt-Einheit ist das Thema passend für eine Schulstunde aufbereitet. Sie enthält keine Hintergrundinformationen für Lehrkräfte und keine digitalen Elemente.

Materialien bestellen
Einrichtungen und Multiplikatoren aus Bayern können den Materialordner und Urkunden kostenfrei bestellen.