8. und 9. Jahrgangsstufe

Was beinhalten die Unterrichtseinheiten?

  • Anschauliche Erklärungen zum Unterrichtsablauf einer Doppelstunde
  • Vorgefertigte Arbeitsmaterialien wie z.B. Tafelbilder und Arbeitsblätter
  • Ausgewählte Hintergrundinformationen
  • Digitale Elemente wie z.B. Film-Clips und computerbasierte Aufgaben

Tipp: Für kurzfristig anfallende Unterrichtsstunden gibt es den Medienführerschein kompakt. Hier sind die Themen passend für eine Schulstunde aufbereitet. Die Einheiten sind ohne große Vorbereitungszeit einsetzbar.

Produkt sucht Käufer: Werbung analysieren – Konsum reflektieren

/mediabase/img/73.jpg
Junge Konsumentinnen und Konsumenten sind eine wichtige Zielgruppe der Werbeindustrie. In der Unterrichtseinheit hinterfragen die Schülerinnen und Schüler den Einfluss von Werbung auf ihre Konsumentscheidungen.

Im Informationsdschungel – Meinungsbildungsprozesse verstehen und hinterfragen

/mediabase/img/72.jpg
Informationsbeschaffung und Meinungsbildung gehören zum (außer)schulischen Alltag von Jugendlichen. Die Unterrichtseinheit fordert dazu auf, die eigene Meinungsbildung zu hinterfragen.

Ich im Netz III – Rechtliche Grundlagen kennen und reflektieren

/mediabase/img/70.jpg
Social Media-Angebote machen es jungen Nutzerinnen und Nutzern ganz einfach, Inhalte selbst zu erstellen und zu veröffentlichen. In der Unterrichtseinheit reflektieren die Jugendlichen ihre persönliche Nutzung.

Generation Games? Digitale Spiele diskutieren und reflektieren

/mediabase/img/95.jpg
Bei digitalen Spielen begegnen Jugendlichen viele Herausforderungen. Neben den Aufgaben des Spiels sind das z.B. Problembereiche wie intransparente Bezahlmodelle oder gewalthaltige Inhalte.

Ich als Urheber – Urheberrechte kennen und reflektieren

/mediabase/img/94.jpg
Viele Jugendliche erschaffen eigene Inhalte wie z.B. Fotos und Texte. Doch ihre Rolle als Urheber ist ihnen selten bewusst. Die Schülerinnen und Schüler gehen daher der Frage nach, was es bedeutet, Urheber zu sein.