6. und 7. Jahrgangsstufe  

Medien non-stop? Die eigene Mediennutzung reflektieren und Risiken erkennen

Für Kinder und Jugendliche gehören viele verschiedene Medienangebote zum Alltag. In der Unterrichtseinheit reflektieren die Schülerinnen und Schüler eigene Nutzungsgewohnheiten und -zeiten. Ziel ist, sie für einen bewussten Umgang mit Fernsehen, Computer, Handy und Co. zu sensibilisieren.

Unterrichtseinheit für eine Doppelstunde
medien-non-stop
medien-non-stop

Inhalte der Unterrichtseinheit sind:

  • Reflexion der Rolle von Medien im eigenen Alltag
  • Motive der Mediennutzung
  • Alternativen zur Mediennutzung in der Freizeit
  • Handlungsmöglichkeiten bei übermäßigem Medienkonsum
Film-Clip zum Einstieg in den Unterricht

Für einen motivierenden Einstieg kann zu Beginn der Unterrichtseinheit ein Film-Clip gezeigt werden.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Vimeo-Videos auf www.medienfuehrerschein.bayern eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Vimeo übermittelt werden.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung
Digitales Element

Die Unterrichtseinheit beinhaltet das digitale Element „Mein Nachmittag“.

Medienführerschein kompakt

In der Kompakt-Einheit ist das Thema passend für eine Schulstunde aufbereitet. Sie enthält keine Hintergrundinformationen für Lehrkräfte und keine digitalen Elemente.

Materialien bestellen
Einrichtungen und Multiplikatoren aus Bayern können den Materialordner und Urkunden kostenfrei bestellen.